Infoquelle

Aszendent bestimmen & berechnen – die andere Hälfte des Horoskops

Während einige esoterische Praktiken, wie das Kartenlegen, der Schamanismus oder der Kontakt zu Seelen viel mit dem Übersinnlichen zu tun haben, so unterscheidet sich die Astrologie in ihrem wissenschaftlichen Fundament.

Zu Zeiten der Renaissance wurde Astrologie sogar an Universitäten gelehrt. Daher ist es nicht verwunderlich, wenn Außenstehende bei Begriffen wie Aszendent, Deszendent, Medium coeli oder Imum coeli genauso wenig durchblicken, wie bei einer Mathematik-Lesung.

Um hier ein wenig Abhilfe zu schaffen, finden sich im folgenden Beitrag alle wissenwerten Infos rund um den Aszendenten. Was ist der Aszendent? Wie lässt sich der Aszendent herausfinden? Was bedeutet er und wie kann er das handelsübliche Sternzeichen sinnvoll ergänzen? Diese Fragen und weitere werden im folgenden Beitrag geklärt.

jahreshoroskop sternzeichen

Was ist der Aszendent?

Wenn wir an Horoskope denken, dann haben die meisten das Tierkreiszeichen des eigenen Geburtstags vor Augen. Viele Menschen sind verwundert, warum sich die Eigenschaften, die den Sternzeichen zugeschrieben werden, nicht mit dem eigenen Charakter in Einklang stehen.

Das Problem hierbei ist, dass die Astrologie komplizierter und aus viel mehr besteht, als den meisten Menschen bewusst ist. Sternzeichen sind nur ein Teil des Puzzles. Das Jahr lässt sich in der Astrologie in 12 Häuser einteilen, in denen jedes Haus für ein bestimmtes Tierkreiszeichen steht.

Welche Rolle spielt nun der Aszendent im astrologischen Häusersystem? Der Aszendent belegt das erste Haus. Aszendent ist lateinisch und bedeutet so viel wie „das Aufsteigende“. Es ist das Tierkreiszeichen, welches am östlichen Horizont während der Geburt aufgeht.

Das 1. Haus steht im Zeichen Widder. Da der Widder für die Persönlichkeit und das Lebensgefühl steht, entscheidet der Aszendent über charakterliche Merkmale, das äußerliche Erscheinungsbild und wie man auf andere wirkt. Es kann also durchaus sein, dass man mit dem Tierkreiszeichen im Aszendenten sich eher identifizieren kann, als mit dem eigenen Sternzeichen.

Der individuelle Aspekt eines Geburtshoroskops ergibt sich nun dadurch, da sich dieses aus der Berechnung der Position von Sonne, Mond und Planeten für einen bestimmten Ort und Zeitpunkt auf der Erde erstellen lässt. Wer seinen genauen Geburtsort sowie die Geburtszeit kennt, kann Einblick in sein personalisiertes Geburtshoroskop erhalten und seinen persönlichen Aszendenten bestimmen.

Der Aszendent ist viel individueller als ein Sternzeichen, da er den genauen Schnittpunkt von Geburtstag, Geburtszeit und Geburtsort darstellt. Nicht umsonst wird der Aszendent auch als der Fingerabdruck der Astrologie bezeichnet.

Wie errechnet man den Aszendenten / Aszendenten bestimmen

So funktioniert die Berechnung des Aszendenten: Um das Tierkreiszeichen des Aszendenten berechnen zu können, ist lediglich der Geburtsort sowie die genaue Geburtszeit nötig. Hier sollte man so genau wie möglich sein und eine standesamtliche Geburtsurkunde zurate ziehen. Da alle zwei Stunden ein neuer Aszendent im Osten aufsteigt, ist die genaue Uhrzeit und der Standort so wichtig, um präzise den Aszendenten ermitteln zu können.

Aszendenten berechnen kostenlos: Mithilfe von kostenlosen Online-Rechnern lässt sich der Aszendent berechnen sowie ein komplettes und sehr ausführliches Geburtshoroskop erstellen. Dieses kann uns weit mehr Einsichten in den eigenen Charakter und unser Schicksal geben als das übliche Tageshoroskop.

Was sagt der Aszendent über mich aus?

Die Bedeutung der Sternzeichen kennt jeder. Jedoch ist es wichtig, seinen Aszendenten zu kennen, um weitere Rückschlüsse auf den eigenen Charakter ziehen zu können. Im Folgenden ein kleiner Überblick über die Bedeutungen der verschiedenen Tierkreiszeichen für den Aszendenten:

Steinbock: Konzentriert, gelassen und ein kühler Kopf. Gleichzeitig, zielstrebig und langer Atem.

Wassermann: Querdenker, soziales Wesen, einfühlsam, humorvoll und kreativ.

Fische: Kreativ und sensibel, empathisch und emotional.

Widder: Standfestigkeit und schöpferische Kraft, anfällig für Eigensinn und Streitsucht.

Stier: Lebensfroh und entschlossen, stark und erdverbunden.

Zwilling: Entdeckungsdrang und Wissensdurst, sowie Lebhaftigkeit und Kontaktfreude.

Krebs: Empathie, Empfindsamkeit,  Familiensinn und milder Charakter.

Löwe: Stärke, Autorität und Selbstbewusstsein, gleichzeitig Empathie und soziales Verhalten.

Jungfrau: Ordentlich, zuverlässig, diszipliniert, wählerisch gegenüber Menschen.

Waage: Streben nach Balance, Harmonie und Gerechtigkeit.

Skorpion: Leidenschaftliche Emotionalität mit Führungsanspruch.

Schütze: Bewegungsdrang und Charisma, oft schwer Beziehungen einzugehen.

Mit dem Aszendenten hat man bereits ein viel besseres Bild über sich und seinen Charakter. In Kombination mit dem Horoskop sind bereits 144 (12 x 12) verschiedene Tierkreiszeichen-Kombinationen möglich, die ein Mensch in sich trägt. Sobald der Aszendent berechnet wurde, kann man mehr Rückschlüsse über sich selbst ziehen.

Ein Mensch, der das Sternzeichen Löwe hat, könnte beispielsweise einen eher milden und sanften Charakter haben, da der Aszendent im Krebs steht. Genauso ist es möglich, dass ein Mensch mit Sternzeichen Zwilling, welchem oftmals oberflächliches Handeln nachgesagt wird, einen Aszendenten im Sternzeichen Jungfrau hat und hierdurch auf einmal gar nicht oberflächlich handelt, sondern im Gegenteil, Wert auf Ordnung und Gründlichkeit legt.

Wie sieht dein persönliches Geburtshoroskop aus?

Den Horoskop Aszendenten berechnen ist der erste Schritt. Um aber ein vollständiges Bild zu bekommen, lohnt es sich, sein komplettes Geburtshoroskop erstellen zu lassen. Neben Sternzeichen und Aszendent berechnen sich hier auch weitere Fixpunkte, wie Medium coeli oder Imum coeli, die weitere Aussagen über das Individuum und das Schicksal zulassen.

Mit dem Häusersystem werden verschiedene Abschnitte in unserem Leben dargestellt. Je nachdem, wie die Sterne stehen und in welchem dieser Häuser sich einige Planeten befinden, können wir anhand dieser individuellen Sternen-Konstellation Aussagen darüber machen, wohin uns das Schicksal führen wird und vor allem, wie wir es zielgerichtet steuern und beeinflussen können.

Wer jetzt bereits seinen Aszendenten kennt, der braucht gar keine Berechnung, um den Deszendenten zu bestimmen. Während der Aszendent auf charakterliche und äußerliche Eigenschaften eines Menschen hindeutet, kann der Deszendent wichtige Aussagen über das Zwischenmenschliche machen.

Der Deszendent befindet sich im 7. Haus und ist das Tierkreiszeichen, welches bei der Geburt am westlichen Horizont absteigt. Somit hat ein Aszendent auch nur einen bestimmten Dezendenten als Gegenstück. Menschen können den Deszendenten dazu nutzen, um Beziehungen aufrechtzuerhalten und Harmonie und Balance in den Freundeskreis, in die Familie und in die Beziehung zu bringen.

Daneben gibt es noch eine Reihe von vielen weiteren Deutungsansätzen, die sich aus dem Geburtshoroskop ergeben. Wer grade erst damit angefangen hat, sich für die Geheimnisse der Astrologie zu interessieren, der sollte bei Begriffen wie „Sternzeichen Aszendent berechnen“ nicht verzagen. Nicht umsonst ist die Astrologie, inklusive der komplizierten Aszendenten Berechnung aus der Wissenschaft hervorgegangen. Mit Geduld, Ausdauer und vor allem Interesse und Leidenschaft für das Übersinnliche kann jeder zum Astrologen werden und somit mehr über sich selbst erfahren.

Madame Lenormandjetzt Lenormand Tageskarte ziehen