Partnerhoroskop für das Sternzeichen Schütze

schützeSo tickt der Schütze (23.11. – 21.12.)

Der Schütze fühlt sich schnell einmal eingeengt, denn er hat einen ausgeprägten Freiheitsdrang, sowohl in der Liebe als auch im Leben allgemein. Gleichwohl haben natürlich auch Schützen das Bedürfnis, geliebt zu werden.

Eine Partnerschaft, in der sich das Feuerzeichen Schütze entwickeln und frei entfalten kann, ohne von seinem Schatz zurückgehalten zu werden, ist der Weg aus der Zwickmühle.

Der Schütze braucht einen Menschen, der ihn versteht, ihm traut und gegenüber Stagnation genauso abgeneigt ist wie er selbst auch. Sind alle diese Kriterien erfüllt, bringt er seine Liebe mit etwas vom Wertvollsten zum Ausdruck, was er hat: Der Zeit, die er seiner Partnerin oder seinem Partner schenkt.

Abgesehen von Gebundenheit und Langeweile sind für den Schützen Konflikte und eine miese Laune Gift in einer Beziehung, deshalb lohnt sich ein Blick auf unsere Traumpartner-Typologie.

Welche Sternzeichen harmonieren gut mit dem Feuerzeichen Schütze?

Zu einem Schützen passt am besten jemand, der seine Abenteuerlust und seine Toleranz zu schätzen weiss. Das Feuerzeichen Löwe, der wie der Schütze wohlwollend und grossherzig ist, ist eine gute Wahl.

Auch der einzigartige Wassermann oder der beherzte Widder wissen, wie man einen Schützen mitreisst und fasziniert. Insbesondere der Wassermann teilt die Abenteuerlust eines Schützen.

Auch die fröhliche Waage, welche dem Schützen seine Freiheit lässt, ist eine gute Weggefährtin und Partnerin fürs Leben.