Partnerhoroskop für das Sternzeichen Widder

widderSo tickt der Widder (21.03. – 20.04.)

Widder sind beruflich und in der Liebe erfolgsorientiert. Sie möchten jemanden erobern und haben mit ihrer Dynamik das Sagen in einer Beziehung. Sie sind die treibende Kraft, doch leider geht ihnen manchmal die Geduld ab.

Der Widder bestimmt zwar gerne, wo es in der Beziehung lang geht, er tut dies aber nicht ohne eine haltende Hand oder Unterstützung des Partners. Respekt sind für den Widder in der Partnerschaft selbstverständlich.

Das Feuerzeichen Widder ist leidenschaftlich und erlebt seine Gefühle auf sehr intensive Weise. Das spürt der Partner eines Widders, denn er ist aufrichtig, direkt und sagt offen, was er will und was nicht. Zuneigung und anerkennende Worte zählen zu der Liebessprache eines Widders.

Komplizierte Beziehungen hat er nicht gerne. Er will nicht lange um den heissen Brei reden und braucht eine selbstbewusste Person an seiner Seite, der mit ihm mithalten kann und weiss, wie man mit seiner Direktheit umgeht.

Am besten eignen sich da die anderen Feuerzeichen Löwe und Schütze, welche eine dicke Haut haben und die Entschlossenheit und den Tatendrang des Widders teilen. Auch ein anderer Widder oder ein unabhängiger Wassermann harmoniert gut mit einem Widder, wenn auch eher nur in einer freundschaftlichen Beziehung.

Die realistisch-orientierte Jungfrau oder der Stier mit seiner Sturheit sind für den Widder Stolpersteine, obwohl diese ihm Stabilität geben können.

Welche Sternzeichen harmonieren gut mit dem Feuerzeichen Widder?

Das Temperament eines Widders ist nicht jedermanns Sache. Am besten passen deshalb die anderen Feuerzeichen Schütze und Löwe, die sich davon nicht einschüchtern lassen und genauso lebhaft sind wie ein Widder.

Steinböcke und Stiere mit ihren guten Nerven können ebenfalls gute Partner geben, den sie weisen den Widder in seine Schranken, wenn er mal wieder über sich hinausleben will.

Für eine Freundschaft eignet sich der Wassermann mit seiner Originalität gut, bei dem garantiert keine Langeweile aufkommt, oder auch der facettenreiche Zwilling.