Kinderhoroskop Schütze: Alles was man wissen muss

schütze

Schützen wollen die komplette Kontrolle über ihr Leben haben. Sie sind wachsam und kommen schnell hinter Geheimnisse.

Sprechen Sie offen und ehrlich mit Ihrem Schützen Kind, denn es findet früh heraus, wenn etwas als erwachsenes Problem angesehen und ihm deshalb vorenthalten wurde. Geheimnisse verunsichern ihn und bringen den Schützen nur noch mehr dazu, Sie mit Fragen zu durchlöchern.

Ob Fahrradfahren, Tennis oder Turnen – viel Bewegung ist für den Schützen wichtig, egal um welche Sportart es sich handelt. Der Schütze will aber, dass sich Bewegung lohnt. Es reicht ihm nicht, einfach einen Spaziergang im Wald zu machen. Er will, dass sich am Ziel ein Spielplatz befindet oder es dort ein Picknick mit der Familie gibt.

Kleine Schützen sind oft Stehaufmännchen, die Rückschläge als Chance sehen und sich nicht beirren lassen. Dank ihrem Ehrgeiz versuchen es einfach immer noch einmal, bis sie zum Erfolg kommen.

Der angeborene Eifer führt aber oft zur Selbstüberschätzung und das Austesten ihrer Grenzen, koste es was es wolle, kann zu Verlusten führen. Sie sollten deshalb versuchen auf liebevolle und spielerische Art ihrem Schützen seine Grenzen aufzuzeigen und ihm bewusst machen, dass man nicht alles perfekt beherrschen muss.

Ein Kind mit Masslosigkeit

Der Schütze liebt gutes Essen. Wenn Sie Ihrem Kind aber die Gelegenheit geben, seinen Bewegungsdrang auszuleben, wird sein Hang zu Masslosigkeit nicht zu Fettleibigkeit führen.

Geben Sie ihm ein Kinderzimmer, das gross genug ist für fantasievolle Abenteuerspiele, ansonsten wird er die anderen Räume schnell einmal umgestalten und die Küche in ein Shopping-Center verwandeln und die Badewanne zu einem Piratenschiff umfunktionieren.

kind

Rosabrille

Schützen sind quirlige und fröhliche Kinder und deshalb überall beliebt. Theaterspielen liegt ihnen und macht ihnen Freude, weil sie ihre Zuschauer unterhalten können.

Ein Schütze will sich immer von seiner guten Seite zeigen und er fokussiert sich in seinem Leben mit seiner Rosabrille auch nur auf das Gute. Achten Sie darauf, dass er seine positive Einstellung zum Leben behält.