Jahreshoroskop 2021 für Sternzeichen Wassermann im Detail

Hier ist das Jahreshoroskop 2021 Wassermann:

wassermann

Gesundheit

Dein Herrscherplanet Uranus stachelt Dich phasenweise richtig auf. Dieser inneren Unruhe und Unausgeglichenheit begegnet der Wassermann am besten mit Bewegung an der frischen Luft. Auch gezielte Entspannungsübungen sind in solchen Phasen hilfreich, sofern Du Dich dazu durchringen kannst. Achte bewusst auf einen gesunden Lebensstil!

Liebe

In den kommenden Monaten gilt es, die eine oder andere Herausforderung anzunehmen. Saturn im eigenen Zeichen, dazu Uranus im spannungsreichen Quadrat im Stier: Manchmal hast Du das Gefühl, nicht weiter zu kommen. Du willst die Dinge unbedingt klären und neigst dazu, etwas auf Biegen und Brechen hinkriegen zu wollen. Genau das ist jetzt aber der falsche Weg.

Triff die notwendigen Entscheidungen wohl überlegt. Schützenhilfe bietet Dir der Glücksplanet Jupiter. Bis Mitte Mai und dann wieder ab Ende Juli bietet er die Chance, sich den schönen Dingen zuzuwenden. Im Februar sorgt Venus in Deinem Zeichen zusätzlich für Entspannung.

Beruf und Finanzielles

Hektik und Unruhe prägen immer wieder die Situation am Arbeitsplatz. Projekte geraten ins Stocken, Vorgesetzte und Kollegen spielen nicht so mit wie Sie es sich vorstellen. Und auch finanziell dürfen Sie im Moment keine Höhenflüge erwarten. Das ist aber kein Grund, gleich die Flinte ins Korn zu werfen. Bleiben Sie bitte am Ball und lassen Sie sich nicht entmutigen! Jupiter im eigenen Zeichen unterstützt die Wassermänner dabei, neue Möglichkeiten auszuloten.

Zusammenfassung

Wenn Du den Wunsch hast, im Ausland zu arbeiten, ist 2021 das richtige Jahr dafür. Warte nicht länger und höre auf Deine Wünsche.

Für einen Wassermann-Single steht das Liebeshoroskop im 2021 unter einem guten Stern. Bleibe wachsam, es könnte sich die Möglichkeit ergeben, endlich den Partner für eine ernsthafte Beziehung zu finden. Die besten Chancen dazu sind im Frühjahr.

Gegen Jahresende solltest Du Dich nicht auf Streitigkeiten einlassen und Meinungsverschiedenheiten mit Deinem Partner sachlich besprechen und ruhig bleiben.