Partnerhoroskop für das Sternzeichen Skorpion

skorpionSo tickt der Skorpion (24.10. – 22.11.)

Die Liebe ist für den Skorpion heilig. Es dauert deshalb, bis ein Skorpion sein Herz verschenkt und jemandem voll und ganz vertraut.

Ist er aber einmal von einem Menschen überzeugt, gibt er sich hingebungsvoll. Der Skorpion verfügt über eine gute Menschenkenntnis, weshalb er meistens richtig liegt, wenn es darum geht, jemandem vertrauen zu können. Hat man das Vertrauen einmal gebrochen, ist beim Skorpion Schluss mit lustig.

Gefühle sind für dieses Wasserzeichen in einer Partnerschaft sehr wichtig. Er ist kein einfacher Beziehungspartner und möchte, dass sein Schatz ihn tief berührt und will zusammen mit ihm wachsen können. Seine Liebe drückt der Skorpion mit Berührungen und körperlicher Nähe aus.

Im erotischen Bereich ist er zu Hause. Der Skorpion liebt leidenschaftlich und intensiv – er gilt in Sachen Liebe fast als Magier. Er verlangt aber auch viel und will grosse Liebe oder nichts. Lieber ist er Single, als sich mit einem Langweiler herumschlagen zu müssen.

Welche Sternzeichen harmonieren gut mit dem Wasserzeichen Skorpion?

Der Skorpion ist bei einem Steinbock mit seiner Ehrlichkeit gut bedient. Diese beiden Sternzeichen sind wie füreinander geschaffen; sie schätzen echte Kameradschaft.

Der einfühlsame und geheimnisvolle Fisch begeistert den Skorpion ebenfalls, denn mit ihm ist für grosse Gefühle gesorgt.

Auch die unnachgiebige Jungfrau findet der Skorpion interessant. Der sinnliche Stier oder ein Krebs, der den Skorpion zu verführen weiss, sorgen für heisse Nächte und zeigen dem Skorpion faszinierende Welten, die ihn dauerhaft begeistern.