Partnerhoroskop für das Sternzeichen Wassermann

 

wassermannSo tickt der Wassermann (21.01. – 19.02.)

Der Wassermann überrascht immer wieder mit seinen fantasievollen, ja verrückten Ideen. Mit diesem Sternzeichen wird es garantiert nie langweilig.

Der Wassermann hat viele Freunde, mit denen er auch einen grossen Teil seiner Freizeit verbringt. Wenn er sich in einer Beziehung eingeengt fühlt, fackelt er nicht lange und verabschiedet sich.

Gefühle zu zeigen sind für den Wassermann nicht so wichtig, denn dieses Sternzeichen zählt nicht gerade zu den romantischsten. Wassermänner wollen sich auch nicht immer gleich festlegen und eine Partnerschaft eingehen.

Manchmal kommt für sie eine unverbindliche Form der Beziehung mit regelmässigem Sex in Frage, aber ohne Verpflichtungen und Treueschwur. Dauerhaft sind jene Beziehungen am vielversprechendsten, die auf Freundschaft begründet sind.

Haben sie jedoch jemanden gefunden, der ihnen ein gewisses Mass an Freiheit lässt und sie versteht, dann sind sie bereit, diesem Menschen ihr Herz zu schenken und eine Beziehung mit all den Pflichten einzugehen. In diesem Fall fühlen sie sich wohl und sind normalerweise treu und aufopferungsvoll.

Welche Sternzeichen harmonieren gut mit dem Luftzeichen Wassermann?

Die Waage vermittelt dem Wassermann ein Gefühl von Ruhe, ohne langweilig zu wirken.

Der Zwilling bringt für den Wassermann Abwechslung, aber ideal ergänzt ihn ein Schütze mit seiner Abenteuerlust. Der Freiheitsdrang eines Schützen gepaart mit dem Wunsch nach Nähe sind Prioritäten, die auch der Wassermann hat.

Fische sind sanft und gute Freunde, aber für eine Beziehung mit einem Wassermann stehen zu viele Unklarheiten im Raum.

Manchmal fühlt sich der Wassermann auch zum aktiven und offenen Widder hingezogen, mit dem eine Partnerschaft möglich ist.