Online-Kredite – darauf sollten Sie achten

Ein Auto, eine längst überfällige Modernisierung der eigenen Wohnung oder der lang gehegte Wunsch nach dem neuen Fernseher – Verbraucher entscheiden sich aus den verschiedensten Gründen für einen Kredit.

Eine solche Verpflichtung ist allerdings meist langfristig; entsprechend sollten Kunden vor der Kreditaufnahme genau hinsehen. Die wachsende Anzahl der Anbieter von Online-Krediten hat den Kreditmarkt deutlich verändert. Immer mehr Kredite werden online angefragt und aufgenommen, auch wenn die Mehrheit derzeit noch über die örtliche Filialbank abgewickelt wird.

Kreditumfrage 2013

Quelle: statista.com ©

Online-Kredite haben für Kunden verschiedene Vorteile. Allen voran sind sie meist günstiger als bei klassischen Kreditinstituten, denn Direktbanken haben meist keine feste Filiale. Die eingesparten Kosten geben viele dann direkt an die Kunden weiter, was in niedrigeren Preisen resultiert. Um konkurrenzfähig zu bleiben, bieten aber auch einige klassische Kreditinstitute zusätzlich Online-Kredite zu günstigeren Konditionen an. Oftmals stehen auch keine Berater persönlich zur Seite, sondern die Abwicklung erfolgt vollständig über Online-Formulare. Für Online-Anbieter ergibt sich hier ein weiterer Kostenvorteil, denn die Kunden beanspruchen so deutlich weniger Arbeitszeit. Kunden dagegen können sich meist über eine deutlich schnellere Abwicklung ihrer Anfrage freuen ohne langwierige Termine bei der Bank und vor allem zeitlich unabhängig.

Bild Geldscheine

Online-Kredite sind meist schnell und unbürokratisch zu bekommen.

Je nach Kunde kann eine fehlende Beratung vor- oder nachteilig wirken. Auf der einen Seite haben Verbraucher so viel Zeit wie sie wünschen, um sie alle Vertragsbedingungen und Konditionen durchzulesen und das Angebot zu vergleichen und laufen nicht Gefahr, von einem Berater unter Druck gesetzt und zur Unterschrift gedrängt zu werden. Auf der anderen Seite erfordert dies natürlich auch ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit. Der Kunde muss sich selbst im Klaren sein, auf welche Verpflichtung er sich einlässt und im Vorfeld selbst kalkulieren. Insbesondere jungen Menschen fällt das oft relativ schwer, wie die Aachener Zeitung berichtet. Fehlende Finanzkompetenz führt dazu, dass diese ihre wirtschaftliche Situation falsch einschätzen und auch eher geneigt sind, Dinge auf Kredit anzuschaffen. Insbesondere, wenn sich mehrere Verpflichtungen häufen, verlieren gerade junge Menschen oft den Überblick.

Vor- und Nachteile von Online-Krediten

Vorteil Nachteil
Meist Preisvorteil durch günstigere Zinsen Keine persönliche Beratung
Leichte Vergleichbarkeit Auch unseriöse Anbieter im Internet
Schnelle Abwicklung, bequemer Online Bank berücksichtigt nicht persönliche Finanzlage 

So erkennen Sie unseriöse Angebote

Seriöse Anbieter sind transparent, stellen alle nötigen Informationen zur Verfügung und verursachen keine versteckten Kosten.

Seriöse Anbieter sind transparent, stellen alle nötigen Informationen zur Verfügung und verursachen keine versteckten Kosten.

Bei Online-Krediten müssen Verbraucher einen kritischen Blick auf die jeweiligen Anbieter werfen. Nicht alle Angebote sind seriös und manche gehen mit teuren und unnötigen Zusatzleistungen einher. Manchmal sollen sogar Vermittler auf Kosten des Verbrauchers für ein Beratungsgespräch zu ihm nach Hause kommen oder kostspielige Telefon-Hotlines genutzt werden. Insbesondere, wenn höhere Kreditsummen ohne Schufa-Überprüfung angeboten werden, sollten Kunden misstrauisch sein. Seriöse Kreditanbieter leisten vorab so viel Aufklärungsarbeit wie möglich, um zu gewährleisten, dass der Kunde auch wirklich zahlungsfähig ist und keinen Verlust für das Unternehmen bedeutet. Dazu gehört auch die Abfrage von Sicherheiten, die gleichzeitig dem Verbraucher helfen, seine eigene finanzielle Lage einschätzen zu können.

Der bekannte Kreditanbieter easyCredit führt deutlich sichtbar auf seiner Webseite verschiedene Auszeichnungen und Fairness-Siegel auf, welche dem Kunden Sicherheit suggerieren und gewährleisten sollen. Ein bekanntes Siegel ist beispielsweise das der DQS GmbH. Im Rahmen des Prüfverfahrens wird beispielsweise untersucht, wie viele Informationen der Kunde vor und während der Abwicklung einsehen kann über die Art, Dauer und den Umfang der Verpflichtung, die er eingeht. Auch die Frage nach Aufklärungs- und Beratungsangebote gehören dazu und auch die Möglichkeiten der Vertragsbeendigung, beispielsweise durch Kündigung oder vorzeitige Rückzahlung werden mit einbezogen.

Vorsicht mit Ihrem Schufa-Score!

Wenn sich Kunden für einen Kredit interessieren, müssen sie unterscheiden zwischen Kreditanfrage und Kreditkonditionsanfrage. Seit 2006 gibt es bei der Schufa diese Unterscheidung, allerdings wird diese nicht bei allen Banken korrekt umgesetzt. Werden in einem kürzeren Zeitraum mehrere Kreditangebote eingeholt, kann dies negative Auswirkungen auf den Score haben, wenn die Bank dabei das falsche Merkmal an die Schufa übermittelt. Während eine Konditionsanfrage keinerlei Folgen für den eigenen Score hat und für andere Banken unsichtbar ist, wirkt sich eine Kreditanfrage auf den Wert definitiv aus. Für zehn Tage bleibt die Anfrage auch für andere Kreditinstitute einsehbar und der Schufa-Score verschlechtert sich für ein ganzes Jahr. Hier sollten sich Verbraucher vorab informieren, denn in einigen Fällen ist es von Seiten der Bank sogar notwendig, dass ein vollständiger Kreditantrag gestellt wird, bevor die Konditionen aufgeschlüsselt werden.

Um außerdem ganz sicherzugehen, können Verbraucher eine Frist von zehn Tagen zwischen den einzelnen Anträgen verstreichen lassen, auch wenn dies auf eine eventuelle Abstufung keinen Einfluss hat. Kreditinstitute gehen bei entsprechenden Einträgen meist davon aus, dass der Kreditantrag abgelehnt wurde und berücksichtigen dies bei der eigenen Vergabe.

Die eigene finanzielle Lage richtig einschätzen

Grundsätzlich sollte vor der Aufnahme eines Kredites die eigene wirtschaftliche Lage genau unter die Lupe genommen werden. Zunächst einmal sollte geklärt werden, ob die Kreditaufnahme wirklich notwendig ist, etwa, um ein neues Auto für den Arbeitsweg anzuschaffen oder ob die Investition nicht besser später getätigt wird, wenn der entsprechende Betrag angespart wurde.

Verbraucher sollten genau kalkulieren, wieviel Geld ihnen monatlich zur Verfügung steht, um einen aufgenommenen Kredit zu tilgen, ohne dass der eigene Lebensstandard zu drastisch eingeschränkt werden muss. Auch ein gewisser finanzieller Spielraum für unvorhergesehene Notfälle ist sinnvoll.

 

Bildquellen:

Abbildung 1: (CC0 1.0) pixabay.com © niekverlaan

Abbildung 2: (CC0 1.0) pixabay.com © antonin77