Wirtschaft

Vorsicht bei moderner Wegelagerei & Abzocke

Der Begriff der Wegelagerei ist eigentlich längst veraltet. In früheren Zeiten wurde darunter das Treiben von Räubern und Banditen gefasst, die sich am Straßenrand oder an Waldwegen niederließen, um Vorbeireisende auszurauben. In unserer heutigen Zeit […] Weiter lesen

Hauskauf: Bausparvertrag oder Hypothekendarlehen?

Wer sich heute dazu entschließt, ein Haus zu kaufen, kann den Kaufpreis in der Regel nicht aus vorhandenen Rücklagen bezahlen. Deswegen muss ein stimmiges Finanzkonzept aufgestellt werden, das die Finanzierung der Traumimmobilie ermöglicht. Eine Alternative […] Weiter lesen

Tipp: Neukundenaquise mit personalisierten Notizbüchern

Notizbücher werden im Gegensatz zu den oft bei der Neukundenaquise eingesetzten Werbemitteln wie Kugelschreiber, Sticker oder Mousepad als hochwertige Geschenke betrachtet, da Sie Ihre persönlichen Informationen darin festhalten. In der Regel werden solche Geschenke, wie […] Weiter lesen

Ferienhaus: Verkauf, Finanztipps, Steuern

Seit den 1950er Jahren haben sich Ferienimmobilien in Deutschland - als Zweitwohnsitz oder Renditeobjekte - etabliert. Gestern wie heute sind die bevorzugten Standorte für einen Ferienimmobilienkauf die Küsten und Inseln, sowie die Alpenregion. Auf den […] Weiter lesen

Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland

Werbeartikel eignen sich als besonders effiziente Werbeträger. Werden sie richtig eingesetzt, können Unternehmen mit ihnen eine deutlich höhere Werbewirkung erzielen als mit klassischer Werbung. Und das zu einem relativ niedrigen Preis. Wecken die Kundengeschenke bei […] Weiter lesen

Buchhaltungslösungen für Unternehmer

Die Buchhaltung ist für ein Unternehmen extrem wichtig. Dort werden sämtliche Ein- und Ausgaben in verschiedenen Konten festgehalten und der Gewinn bzw. der Verlust errechnet. So kann sich der Unternehmer einen genauen Überblick über seine […] Weiter lesen

Leasingvertrag: Übernahme, Restwert, Raten

Leasing heißt nichts anderes als mieten bzw. vermieten. Allerdings bestehen bei einigen Leasingverträgen Unterschiede zum herkömmlichen Mietvertrag. Der Leasinggeber bleibt in juristischer und wirtschaftlicher Hinsicht Eigentümer des Leasingobjektes, während der Leasingnehmer unter Umständen alle Pflichten, […] Weiter lesen

Unternehmensfinanzierung: Modelle und Kapital

"Die richtige Idee ist eine notwendige, aber keineswegs hinreichende Bedingung für die Gründung (bzw. Expansion, d.Red.) eines Unternehmens. Der Entrepreneur braucht daneben auch noch Geld." Diese Behauptung trifft natürlich --trotz dem rasanten Fortschritt-- auch im […] Weiter lesen

Das erfolgreiche Bankgespräch

Eine erfolgreiche Kapitalbeschaffung für geplante Investitionen erfordert eine gezielte Vorgehensweise. Zuerst sollten Sie ein schriftliches Konzept entwickeln: Ein Konzept hilft Ihnen Ihr Vorhaben besser einschätzen zu können. Die Umsetzung einer Geschäftsidee setzt eine Planung und […] Weiter lesen

Inventur: Aufnahme, Zeitpunkt, Umfang

Alle bilanzierenden Unternehmen müssen einmal jährlich eine Bestandsaufnahme machen. Worauf ist dabei zu achten? Welche Möglichkeiten der Vereinfachung lässt der Gesetzgeber hierbei zu? Die Verpflichtung zur Inventur ergibt sich aus § 240 HGB sowie aus […] Weiter lesen

Die Insolvenzordnung von 1999

  Unter den zahlreichen Neuerungen zum Jahreswechsel gab es auch eine, die schon von langer Hand vorbereitet war: Die neue Insolvenzordnung. Das darin definierte Insolvenzverfahren tritt an die Stelle der drei bislang geltenden Verfahrensweisen, des […] Weiter lesen

Planrechnung – Sicherheit durch Wissen was kommt

Eine Planrechnung, durchdacht erstellt und regelmäßig aktualisiert, wird schnell zur alltäglichen Entscheidungshilfe in einem Unternehmen und sichert vor Überraschungen. Kaum ein Instrument ist geeigneter, um Sicherheit über den Verlauf des Unternehmens zu erhalten und um […] Weiter lesen

Bewirtungskosten: Unser Formular zum Absetzen

Für die Anerkennung und das Absetzen von Bewirtungsbelegen gelten seit einigen Jahren strenge Richtlinien. Nur wenn der Bewirtungsbeleg allen gesetzlichen Anforderungen genügt, kann er bei einer Steuerprüfung nicht aus formalen Gründen beanstandet werden. Diese Angaben […] Weiter lesen

Scheinselbständigkeit – Kriterien & Rechtslage

Der Einsatz freier Mitarbeiter kann ein finanzielles Spiel mit dem Feuer sein. Das Recht zur Scheinselbständigkeit hat bereits viele Unternehmen zu Umstrukturierungen gezwungen. Stellen Sie daher Ihre freien Mitarbeiter jetzt auf den Prüfstand und suchen Sie […] Weiter lesen

GmbH Geschäftsführer Vertrag

Der Anstellungsvertrag zum Geschäftsführer ist ein sehr komplexes Regelungswerk. Hier geben wir Ihnen einen groben Überblick über die wichtigsten Themen, die in einem solchen Vertrag zu regeln sind. Eine Checkliste soll Ihnen die vorbereitende Arbeit […] Weiter lesen

Vorsorgevollmacht: Vorteile und Checkliste

Haben Sie sich schon mal überlegt, was mit Ihnen, oder Ihrem Betrieb passiert, wenn Ihnen etwas passiert ? Wer soll Ihre Geschäfte weiterführen, Ihre vermögensrechtlichen Angelegenheiten besorgen? Nach dem seit 1992 geltenden Betreuungsrecht wird durch […] Weiter lesen

Betriebsfeier von der Steuer absetzen

Weihnachtsfeiern bieten die Möglichkeit, sich in gelöster Atmosphäre auszutauschen. Um Ihnen im Nachhinein unangenehme Überraschungen zu ersparen, präsentieren wir Ihnen hier die steuerlichen Voraussetzungen zum Abzug dieser Aufwendungen als Betriebsausgaben. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, […] Weiter lesen

Gebrauchtmaschinen: Geld sparen

Hier können Sie Geld sparen. Oft lohnt sich die Suche nach gebrauchten Maschinen, nicht nur um zu sparen, sondern auch um Lieferzeiten zu überbrücken. Allerdings ist auch hier Vorsicht geboten, denn in der Regel gibt […] Weiter lesen

Selbständig machen: Mit oder ohne Meisterbrief?

In der Regel kann sich ein Handwerker nur selbständig machen, wenn er einen Meisterbrief besitzt. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten sich eine Existenz aufzubauen. Regeln: Nach § 7 Abs. 1 HwO (Handwerksordnung) darf derjenige […] Weiter lesen

Aufbewahrungsfristen

Die Vorschriften zu Aufbewahrungsfristen sind in unterschiedlichen Gesetzestexten zu finden: Handelsgesetzbuch, HGB Produkthaftungsgesetz, ProdHaftG Steuerrecht, EStG, KStG, GewStG, AO Zivilrecht, BGB, ZPO weiterhin im: Aktiengesetz, Banken- und Vesicherungsgesetz, Beamtenrecht, Gesetz zur Anpassung der Formvorschriften des […] Weiter lesen

Gütezeichen RAL

Mit Gütezeichen können Sie sich die Qualität Ihrer Produkte oder Dienstleistungen bestätigen lassen. Es gibt in €pa weit über 150 Gütezeichen, diese werden von Gütegemeinschaften und dem Deutschen Instutitut für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL) vergeben […] Weiter lesen