Das Thema Schwangerschaft in Träumen

Die Schwangerschaft ist im Leben einer Frau ein sehr wichtiges Erlebnis. Oft träumen Frauen aber auch nur von einer Schwangerschaft. Und sogar Männer können davon träumen schwanger zu sein. Träume spiegeln oftmals Wünsche wieder und greifen Themen auf, die sich im Unterbewusstsein befinden. Was dies genau bedeutet und was dahinter steckt, erfahren Sie hier.

 

Die einfachste Deutung ist die, wenn eine schwangere Frau träumt tatsächlich schwanger zu sein. Hier kann man davon ausgehen, dass sie sich intensiv mit der bevorstehenden Geburt und dem Thema Schwangerschaft befasst. Dabei kann sie im Traum von einem runden Babybauch oder auch schon von der Geburt träumen. Dies trifft auch auf Frauen zu, die sich ein Kind wünschen. Frauen, welche beispielsweise gern schwanger werden würden, träumen auch oft von der Schwangerschaft. Dies liegt daran, dass sie sich sehr stark mit diesem Thema beschäftigen. Im Traum werden meist Dinge verarbeitet, die am Tag erlebt wurden. Daher ist es also sehr gut möglich, dass schwangere Frauen von der Schwangerschaft träumen, da sich sehr viel mit diesem Thema auseinander setzen.
Allerdings können nicht nur Frauen von einer Schwangerschaft träumen, sondern auch Männer. Dies kann dieselben Ursachen haben, wie bei Frauen. Es kann also sein, dass sich der Mann wünscht Vater zu werden oder es bald wird. Auch in diesem Fall träumen Männer von Schwangerschaften, da sie sich mit dem Thema auseinander setzen.
Die Schwangerschaft kann aber auch als Traumsymbol gesehen werden. Dann hat sie eine symbolische Bedeutung. Aus dieser Sicht betrachtet, steht die Schwangerschaft im Traum für Hoffnungen, Pläne und Wünsche. Eine Schwangerschaft dauert neun Monate. In dieser Zeit muss das Kind praktisch heranreifen. So verhält es sich auch mit den Wünschen und Hoffnungen des Träumenden. Auch dessen Wünsche und Hoffnungen wollen geplant werden und müssen langsam reifen. Für die Verzögerung der Wunscherfüllung kann es dann unterschiedliche Ursachen geben. Vielleicht ist die Zeit einfach noch nicht reif dafür oder gewisse Lebensumstände müssen noch geklärt werden.
Neben der normalen Traumdeutung ist noch die spirituelle Deutung möglich. Hier steht die Schwangerschaft ebenfalls für eine Wartezeit. Oft symbolisiert der Babybauch das spirituelle Leben. Vielleicht hat sich der Träumende gerade für diesen neuen Lebensweg entschieden. Die neun monatige Schwangerschaftsdauer kann dann für den neuen Lebensweg stehen.
Insgesamt steht die Schwangerschaft im Traum für Geduld. Dem Träumenden wird geraden geduldig vorzugehen und besonnen zu handeln. Pläne und Vorhaben sollten gut durchdacht und mit Geduld angegangen werden. Es kann bedeuten, dass das Ziel noch entfernt ist und noch ein weiter Weg zur Wunscherfüllung notwendig ist. Die Schwangerschaft im Traum rät aber dazu, ihn sorgsam und geduldig zu gehen und sich nicht von Hindernissen einschüchtern zu lassen.
Ist man dagegen im Traum nicht selbst schwanger, sondern beobachtet nur eine schwangere Person, dann steht dies für eine Art der Selbstbeobachtung. Man beobachtet sich selbst und die eigenen Leistungen, so wie man im Traum die andere Person betrachtet. Sowohl positive als auch negative Eigenschaften werden dabei analysiert.
Sieht eine Frau im Traum einen Mann, der schwanger ist, kann es bedeuten, dass sie sich wünscht einen Teil der Verantwortung abgeben zu können. Sie könnte sich also zum Beispiel einen Partner wünschen, der mehr Verantwortung übernimmt.
Ist man im Traum sogar mit Zwillingen schwanger, bedeutet dies, dass man zwei Seiten gegeneinander abwägen sollte. Pläne müssen von allen Seiten durchdacht werden, um zu funktionieren.
Ist man im Traum dagegen ungewollt schwanger, kann dies auf ungelöste und verdrängte Probleme hinweisen. Probleme aus dem Unterbewusstsein sollten nochmals aufgegriffen und wirklich verarbeitet werden.
Spürt man im Traum sogar die Bewegungen des Kindes im Bauch, bedeutet dies, dass die Zeit für Veränderungen schon gekommen ist. Man kann sich nun aktiv mit der Umsetzung von Plänen und Wünschen beschäftigen.