Infoquelle

Hellsehen und Wahrsagen: Was sind die Unterschiede?

Hellsehen und Wahrsagen gibt es nicht erst seit dem Chaosjahr 2020. Schon der französische Arzt und Apotheker Michel de Nostredame, besser bekannt als Nostradamus, sagte im 16. Jahrhundert das Waterloo von Napoleon voraus.

Und die alten Griechen kannten über 200 Wahrsagen Methoden und pilgerten zum Orakel von Delphi, um einen Blick in die Zukunft werfen zu können.

Doch Wahrsagen und Hellsehen haben seine Tücken, denn wo sich Geld verdienen lässt, da sind Schwindler nicht weit. Was ist Hellsehen und Wahrsagen überhaupt? Gibt es Unterschiede zwischen den beiden und kann Hellsehen und Wahrsagen seriös sein? Wer bietet was an? Antworten auf diese Fragen liefern wir gleich.

Hellsehen und Wahrsagen

Was ist Wahrsagen?

Viele Menschen verwenden die Begriffe «Wahrsagen» und «Hellsehen» synonym. Genau genommen ist es aber nicht das gleiche, denn beim Hellsehen nimmt eine Person Aussersinnliches wahr, während bei der Wahrsage Aussagen zu Lebenssituationen gemacht werden und die Zukunft analysiert wird.

Dies kann ein Hellseher zwar ebenfalls, aber er bedient sich übernatürlicher Kräfte und kann ausserdem nicht nur in die Zukunft blicken, sondern auch in die Vergangenheit, sogar wenn der Kunde kein Wort darüber erwähnt hat.

Der Wahrsager macht Aussagen über das Leben seines Kunden und womöglich auch über die Entwicklung der Situation. Wahrsagen ist also ein Mittel zur Selbsterkenntnis und kann Problemlösungen für den Alltag bieten.

Beim Wahrsagen gibt es einerseits die Astrologie, das Handlesen und Wetterphänomene, welche alle auf Ereignissen beruhen, die man nicht beeinflussen kann. Andererseits können Wahrsager gewisse Ereignisse auch beeinflussen, beispielsweise mit dem Kartenlegen und den daraus abgeleiteten Schlussfolgerungen.

Was ist Hellsehen?

Hellsehen ist eine Gabe, die nur wenige Menschen haben. Die Fähigkeit ist generell angeboren und daher kaum erlernbar. Hellseher sind fähig, ihren Kunden die Zukunft vorauszusagen und manche dieser Talente bieten Hellsehen kostenlos online an.

Hellsehen ist eine aussersinnliche Wahrnehmung, die sich auf die Zukunft und auch die Vergangenheit beziehen können.

Heutzutage gibt es Hellsehen online kostenlos ohne Anmeldung, und ein Hellseher kostenlos im Internet zu kontaktieren hört sich schon verlockend an. Doch darin bergen sich auch finanzielle Risiken, die einem für die Zukunft sicherlich nicht weiterhelfen, und genau dafür sollte das Hellsehen eigentlich sein.

Einerseits ist der Hellseher sicher daran interessiert, durch die kostenlose Hellseher Beratung später einen zahlungspflichtigen Kunden zu gewinnen, andererseits tummeln sich natürlich auch reichlich Esoterik-Schummler im Netz, die es nur auf das Geld von gutgläubigen Menschen abgesehen haben. Solche Betrüger bieten zwar kostenlos Hellsehen an, haben aber keinerlei Begabung dafür.

Wie erkennt man einen guten Wahrsager oder Hellseher?

Damit ein Hellseher oder Wahrsager respektiert wird, muss er mit seinen Voraussagen mehrere Male goldrichtig liegen und diese klar verständlich formuliert haben.

Zahlreiche und insbesondere authentische Berichte auf Seiten wie TrustPilot deuten auf einen seriösen Hellseher oder Wahrsager hin.

Professionelle und vor allem vertrauenswürdige Hellseher oder Wahrsager informieren ihre Klienten zudem immer ehrlich über die Tatsache, dass sie mit ihren Prophezeiungen nicht immer absolut richtig liegen.

Wenn der Hellseher oder Wahrsager von sich aus Briefe verschickt oder auch bei Kontaktaufnahme des Hilfesuchenden Heilung, Wunder, Bargeld oder Lottogewinne verspricht, insbesondere wenn er im Voraus Geld für seine Dienste verlangt, dann sollten die Alarmglocken läuten.

Esoterik-Schwindler schrecken manchmal auch nicht vor skrupellosen Methoden zurück, indem sie ihren Opfern Angst machen.

Auch Aussagen wie «Herrliche Überraschungen werden sich demnächst in Ihrem Leben ereignen,» «Die Ogham-Schrift hat gesprochen. Sie werden zweifelsohne reich,» «in weniger als sieben Minuten werden in Ihrem Leben mehrere Wunder passieren. Eine grosse Summe, etc. etc….» zeugen nicht von einem echten Hellseher oder Wahrsager.

Welche Praktiken wenden Hellseher und Wahrsager an und was wird angeboten?

Vom Channeling und Bleigiessen über Bibelstechen, Pendeln, Traumdeutung und der Wahrsagerei aus Eingeweiden von Opfertieren gibt es zahlreiche Methoden. Natürlich kommen auch Tarot Karten immer wieder zum Einsatz. Kartenlegen und Wahrsagen sind eng miteinander verbundene Begriffe, obwohl auch beim Hellsehen Kartenlegen gang und gäbe ist.

Handlesen ist auch sehr beliebt unter natürlich ist auch Glaskugel Wahrsagen und Hellsehen sehr verbreitet.

Hellseher und Wahrsager bieten Hilfe bei Liebeskummer, allgemeinen Krisensituationen im Leben und psychologischen Fragen.

Mit den Prophezeiungen erhoffen sich die Hilfesuchenden also Lösungsvorschläge. Oft sehen die Betroffenen alles in einem neuen Licht und kommen zu einer wertvollen Selbsterkenntnis, die zur Problemlösung dienen kann.

Welche Schlüsse lassen sich ziehen?

Dass Hellsehen und Wahrsagen durchaus seriös sein können, belegen die Prophezeiungen von Nostradamus, der sich mit seinen Voraussagen einen Namen machte.

Einen seriösen Wahrsager oder Hellseher zu kontaktieren kann sich lohnen, da man auf gewisse Situationen vorbereitet ist und sich schon im Voraus neu orientieren kann. Wahrsagen und Hellsehen können eine Hilfe zur Selbsthilfe sein.

Man sollte sich aber immer vor Augen halten, dass Wahrsagen und Hellsehen keine Garantie für bestmögliche Lösungen bieten können. Der Hilfesuchende ist stets für sich selbst verantwortlich und muss die ersten Schritte selbst tun.

Ist man sich darüber im Klaren, dann ist sowohl kostenlosem als auch kostenpflichtiger Wahrsagerei nichts entgegenzusetzen, vorausgesetzt man geht nicht gutgläubig zum erstbesten Heilsversprecher.

Hellsehen und Wahrsagen – FAQ

Was ist Wahrsagen?

Das Wahrsagen wird unter anderem als Wahrsagung (Zukunftsvorhersagung) bezeichnet. Beim Wahrsagen geht es darum, Aussagen über das Leben eines Kunden zu machen und möglicherweise auch über die Entwicklung der Lebenssituation. Grundsätzlich werden beim Wahrsagen Hilfsmittel wie Tarotkarten, Pendel und Ähnliches zur Vorhersage von Zukunfsereignissen eingesetzt.

Was ist Hellsehen?

Ein Hellseher verfügt über die Fähigkeit, sowohl in die Zukunft als auch in die Vergangenheit zu blicken. Der Hellseher nimmt dabei Außersinnliches wahr. Die Gabe ist angeboren und kann nicht einfach so erlernt werden.

Madame Lenormandjetzt Lenormand Tageskarte ziehen