Arbeitslos: was passiert mit meinen bestehenden Versicherungen?

Wenn Sie arbeitslos geworden sind sollten Sie mit Ihrer Versicherung sprechen.
Lassen Sie sich für einen bestimmten Zeitraum bei Lebens-oder Rentenversicherung vom Beitrag befreien. Bei Fortführung der Beitragszahlung wird die Summe der Beiträge, die nicht gezahlt wurden fällig. Wenn Sie die Beiträge nicht aufbringen können, dann kann die Versicherungssumme verändert werden.

Sie können Lebensversicherungen nach einer bestimmten Laufzeit ruhen lassen. Das bedeutet Sie zahlen keine Beiträge mehr ein und warten mit der Auszahlung des Geldes bis zum vereinbarten Ablauftermin.

Lebens-oder Rentenversicherungen nicht vor einer Laufzeit von 12 Jahren kündigen, Steuervorteile die genutzt wurden werden dann sofort an das Finanzamt abgeführt.

Die Rückkaufswerttabelle gibt Ihnen Auskunft über die Höhe Ihres Guthabens. In Ihren Versicherungsunterlagen müssen sich die derzeitigen Rückkauswerte der Lebensversicherung befinden. Sonst holen Sie diese von Ihrem Versicherer.