Krankheiten

Zeckenbiss: Was ist zu tun?

Die Gefahr von Zecken gebissen zu werden ist in den Monaten Mai und Juni am höchsten. Wer sich gern oder berufsbedingt in der freien Natur aufhält, durch Wiesen und Unterholz streift, sollte sich schützen. Zecken […] Weiter lesen

Pneumokokken-Impfung

Immer mehr Ärzte raten ihren über 60-jährigen Patienten sich gegen Pneumokokken impfen zu lassen. Das ergab eine aktuelle repräsentative Umfrage des Emnid-Instituts, Bielefeld. Im Vergleich zu früheren Umfragen steigt die Akzeptanz dieser öffentlich empfohlenen Impfung […] Weiter lesen

Flourid in Zaehnpaste und Jodsalz

Erwachsene und ältere Menschen machen nach wie vor von den sich bietenden Vorbeugungsmöglichkeiten gegen Karies zu wenig Gebrauch. Kinder und Jugendliche dagegen haben nach zehn Jahren spezieller Karies-Vorbeugungsprogramme in Kindergärten und Schulen heute wesentlich gesündere […] Weiter lesen

Das Herz Handy

Weltneuheit: EKG-Übertragung per Handy verbessert Möglichkeiten zur Diagnostik Mit dem Herz-Handy® stellt das Startup-Unternehmen Vitaphone zur MEDICA 2000 in Düsseldorf eine Weltneuheit vor: Erstmals kann ein EKG mit einem Mobiltelefon vollautomatisch digital aufgezeichnet und übertragen […] Weiter lesen

Insektengiftallergie – Symptome, Behandlung, Notfall

Insektengiftallergien sind verglichen mit Pollen- u. Hausstauballergien relativ selten. Sie stellen jedoch eine ernstzunehmende Gefahr dar,  weil der Stich eines einzelnen Insekts für sensibilisierte Patienten fatale Folgen haben kann. Die früheste Überlieferung einer Insektenstichallergie mit […] Weiter lesen

Alle Infos zu Heuschnupfen

Heuschnupfen ist die landläufige Bezeichnung für einen jahreszeitlich bedingten allergischen Schnupfen. Er wird nicht durch Heu hervorgerufen, wie der Name vermuten läßt, sondern durch den Blütenstaub (=Pollen), den Pflanzen während der Blütezeit absondern. Deshalb spricht […] Weiter lesen