Der Narr

Tarot Karte Der Narr

Tarot Karte Der Narr

„Ich lebe im hier und Jetzt, voller Vertrauen. Ich gehe meinen Weg.“

Einer der Weisen im Tarot – und nicht nur dort – ist der Narr.
Der Narr entzieht sich jeder Beurteilung, deshalb ist ihm die Zahl „0“ zugeordnet. Das Urteil anderer kümmert ihn nicht, und es sollte auch Sie nicht kümmern. Niemand kann Sie beurteilen, oder hat das Recht Sie zu bewerten. In jedem Urteil schwingen eigene Projektionen mit.
Der Narr zeigt uns in aller Deutlichkeit, dass es nur ein Leben im „Hier und Jetzt“ gibt, alles andere sind Illusionen. Die Vergangenheit ist vorüber und die Zukunft gibt es noch nicht – und wenn Sie da ist, ist sie eben dieses „Hier und Jetzt“.
Der Narr ist der „Unschuldige“ das Kind, das unbekümmert und somit frei durchs Leben geht. Und sagen uns nicht viele Märchen, dass gerade der „Narr“ das Königreich bekommt?

Deutung als Tageskarte

Leben Sie heute ganz bewusst im „Hier und Jetzt“ und genießen Sie diesen Zustand.

Bedeutung als Beziehungskarte

Die Karte zeigt Ihnen, dass es nur das Hier und Jetzt gibt, alles andere sind Illusionen, geboren aus Angst oder Gier. Und wenn das schon so ist, dann können Sie es auch genießen.

Als Berufskarte

Folgen Sie heute Ihrer Intuition und Ihrem Bauchgefühl.

Neue online Tarot Karte




  • Hat diese Tarotkarte geholfen?
  • Ja   Nein
Tarotkarte
94% unserer Leser hat diese Tarotkarte geholfen (basierend auf 527 Stimmen, 495 Ja und 32 Nein).


❤️️ LiebestarotJetzt kostenlose Liebeskarte ziehen

🃏 Tagestarotjetzt Tageskarte ziehen